Geschenke …

Vor einigen Tagen habe ich ein wundervolles Geschenk erhalten. Das Glück hierüber dauert an und erfüllt mich mit großer Freude.

Als ich noch zur Schule ging, habe ich eine gute Freundin gehabt, mit der ich mich auch nach dem Abitur regelmäßig traf. Doch unsere Interessen gingen zu dieser Zeit etwas auseinander. Während sie Single war, gerne Party machte und die Nächte durchfeiern konnte, hatte ich einen festen Freund, interessierte mich mehr für Bücher, Literatur, Kunst und Kultur. Die Abstände zwischen unseren Treffen wurden größer.
Dann heiratete ich. Kurz darauf heiratete auch meine Freundin und zog etwas weiter weg. Wir lebten unsere Leben und die Abstände zwischen unseren Treffen wurden noch etwas größer. Und irgendwann – es wird wohl so ca. 15 Jahre her sein – sahen wir uns ein letztes Mal. Die Abschiedsfloskel „Bis bald – wir telefonieren“ blieb eine Floskel. Wir sahen uns nicht wieder.

Mein Mann wurde krank und ich war zu sehr beschäftigt mit allem, mit mir, mit meinen Gefühlen, mit den Gefühlen meiner Lieben um mich herum, mit dem Leben.

Und dann – vor einigen Tagen – haben wir uns wiedergesehen. Auch sie war schwer krank. Leukämie. Dem Tod gerade nochmal von der Schippe gesprungen. Und ich habe es nicht gewusst. Das macht mich sehr traurig. Aber unser Glück, als wir uns weinend in den Armen lagen, dieses Glück ist eines der wertvollsten Geschenke, die es gibt.

In diesem Sinne wünsche ich euch alle einen besinnlichen 3. Advent.

Advertisements

16 Gedanken zu „Geschenke …

  1. dorosgedankenduene

    Ich freue mich so mit dir, das ist einfach wunderbar. Leider ist es so daß man sich, wenn man irgendwann sein eigenes Leben lebt, aus den Augen verliert und wenn man dazu dann noch selber einen Schicksalsschlag „verpaßt“ bekommt, hat man doch für alles andere wenig Gedanken. Wäre vielleicht anders, hättet ihr häufiger Kontakt gehabt. Umso schöner das ihr Euch jetzt wieder sehen konntet, und so wie es ja ausschaut, sie die Krankheit überwunden hat. Ich denke ihr haltet jetzt an der alten neuen Freundschaft fest.
    Ich hatte vor 2 Jahren auch im Internet meine Freundin aus Kinder bzw. Jugendzeit wiedergefunden, ihr gemailt, einfach so, und bekam von ihr die Antwort was ich eigentlich von ihr wolle? Na ja, vorbei und vergessen.

    Ich wünsche dir und deinem Mann einen wunderbaren dritten Advent und liebe Grüße
    Doro

    Antwort
    1. schreibtischgedanken Autor

      Ja, liebe Doro, ich denke auch, dass wir diesmal uns weitaus mehr Mühe geben werden, uns nicht mehr aus den Augen zu verlieren. Das mit deiner Jugendfreundin tut mir leid. Verstehen kann ich die Reaktion allerdings nicht. Aber was bleibt einem anderes übrig, als zu akzeptieren, dass sie den Kontakt nicht wieder aufleben lassen will.
      Ich wünsche dir eine wundere Woche – Iris

      Antwort
    1. schreibtischgedanken Autor

      Genau so ist es, Clara. Und gerade jetzt in der Weihnachtszeit höre ich nur noch Geschenke, Geschenke, Geschenke … immer mehr, immer teurer. Das Kind „braucht“ ein neues Smartphone, einen neuen Laptop und natürlich auch noch eine E-Gitarre … Kaufen, kaufen, kaufen …
      Aber für die einzigen und wahren Geschenke braucht es kein Weihnachten. M. und ich werden uns im neuen Jahr wiedersehen.

      Antwort
  2. gedankenmusik

    Liebe Iris,
    ein wunderbares Geschenk, welches dir da geschenkt wurde. Ich freue mich sehr für dich und ich ahne, dass diese Freundschaft nun nicht mehr so lange auf ein ständiges Wiedersehen warten lässt, wie zuvor ❤
    Ich wünsche dir und deinen lieben einen wunderbaren 3. Advent mit vielen Wohlfühlmomenten
    Liebe Grüße
    Heike

    Antwort
    1. schreibtischgedanken Autor

      Liebe Heike, wir haben uns fest vorgenommen uns nun regelmäßiger zu sehen. Sie ist halt gesundheitlich noch angeschlagen, aber das ist das kleinste Problem.
      Hab‘ eine schöne Woche und liebe Grüße – Iris

      Antwort
      1. gedankenmusik

        Liebe Iris 😉
        ich freue mich sehr für dich und wünsche dir von Herzen, dass ihr eure wieder gefundene Freundschaft nun festhalten könnt, zu wertvoll ist sie 😉

        Dir wünsche ich auch eine wunderbare Woche mit vielen Wohlfühlmomenten und ohne Weihnachtsstress
        Liebe Grüße
        Heike

        Antwort
  3. minibares

    Liebe Iris,
    dieses Wiedersehen muss wahrlich ein besonderes Geschenk sein.
    Nach so langen Jahren sich plötzlich wieder zu treffen. Allein das ist schon bemerkenswert.
    Nun bleibt ihr bestimmt am Ball, dass ihr euch wieder regelmäßiger sehen könnt.
    Danke für diesen wundervollen Bericht.
    Dir noch eine gute Adventszeit
    Bärbel

    Antwort
    1. schreibtischgedanken Autor

      Danke, liebe Bärbel. Ja, wir werden uns jetzt bestimmt nicht mehr aus den Augen verlieren. Ein solch kostbares Geschenk sollte man nicht leichtfertig behandeln, nicht wahr?
      Dir ebenfalls eine schöne Zeit und liebe Grüße zu dir – Iris

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s