Wände

Neulich – ich hatte es mir in meinem Lieblingssessel bequem gemacht – starrte ich einfach nur die Wand an. Manchmal hat das etwas sehr Entspannendes für mich. Einfach nur sitzen und starren. Den Gedanken Auslauf gewähren. So saß ich also da und dachte darüber nach, dass Wände – positiv betrachtet – Schutz bieten. Vor Kälte, vor Eindringlingen, ja sie wahren meine Privatsphäre. Obwohl … dafür müssen sie schon recht dick oder gut isoliert sein. Denn wenn Wände Ohren haben, ist es vorbei mit der Privatsphäre. Na ja, ich weiß schon, dass Wände keine Ohren haben. Gemeint sind hier vielmehr die Menschen hinter den Wänden, die lauschen könnten.
Ich kann aber auch gegen die Wand reden. Dann dringe ich nicht durch, dann will mein Gegenüber nichts (mehr) hören. Genau wie eine Wand, wird dieser Jemand nicht antworten. Daran könnte ich dann verzweifeln, also die Wände hochgehen. Aber so weit will ich es dann doch nicht kommen lassen. Wollen wir mal nicht den Teufel an die Wand malen. Denn wenn man das macht, dann kommt er auch. Und wir wollen ja kein Unheil herbeirufen, nur weil ich über Wände sinniere …

Advertisements

12 Gedanken zu „Wände

  1. www.ralfhauser.wordpress.com

    Wunderbarer Artikel über das Gedanken schweifen lassen-oder spazieren kucken wie man früher sagte. Bloß halt spazieren an der Wand entlang. Wunderbar viele Metaphern sind in den Artikel eingeflossen. Bildhafte Sprache die Gefühle unterstützt

    Antwort
  2. Babbeldieübermama

    Am schlimmsten finde ich, wenn jemand mit dem „Kopf durch die Wand gehen will“. Durch Dickköpfigkeit musste schon manch einer schmerzhafte Erfahrungen machen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Bärbel

    Antwort
  3. Clara Himmelhoch

    Nicht nur im Restaurant, auch sonst sitze ich manchmal schon ganz gern mit dem Rücken an der Wand, um alles vor mir zu sehen. Dann kann vielleicht die Karre nicht so schnell gegen die Wand fahren.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s