Wahre Kumpels VI

Kater Tristan liebt es, wenn ich ihn mit der Zeitung durch die Wohnung jage. Ein Spiel, bei dem er nur schwer ein Ende findet. Mein Schatz verleiht dem Kater dann seine Stimme.

Er: „Ja, ja, los, schlag‘ mich. Bei dir muss ich wenigstens nicht dafür bezahlen.“

???

Advertisements

21 Gedanken zu „Wahre Kumpels VI

  1. Faktoid

    Keine Ahnung, in welchen Zustand man verfällt, im Spiel mit dem geliebten Katzentier.
    Aufzeichnen lassen möchte ich meine Monologe zur Gnä Frau auch nicht. 🙂
    Wobei….?!

    Antwort
  2. Emily

    Hehe…sehr schön! Mein Freund konnte früher mit Tieren so gar nicht und mittlerweile ist er mit meiner Madame ganz vertraut. Wenn er mit ihr spricht, muss ich von einem zum anderem Ohr grinsen 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s