Wahre Kumpels IV

Jeden Abend das gleiche Prozedere. Kater Tristan bekommt Ohrentropfen. Geduckt schleicht er ins Badezimmer, wo er sich dann schicksalsergeben einfangen lässt. Dann erträgt er die Behandlung mit Leidensmiene und verkrümelt sich anschließend in irgend eine Ecke.

Er: „Wenn’s um Medizin geht, hast du bei ihr keine Chance. Also – sei ein Mann.“

Ich: „Hast du eigentlich schon deine Tabletten genommen?“

Er: „Siehste! Man(n) hat einfach keine Chance.“

Advertisements

4 Gedanken zu „Wahre Kumpels IV

  1. Sine

    Das ist noch gar nichts. Habt ihr mal versucht, euren Mann zum Arzt zu schicken? „Oh, ich fühl mich schon wieder besser!“ Ja, ja… 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s