High Heels

Wow! Da stehen sie. Fein säuberlich, fast schon züchtig, eng nebeneinander. Und doch … etwas verrucht laden sie zum Hineinschlüpfen ein. Zehn Zentimeter Pfennigabsatz plus ein Zentimeter Plateausohle. Schwarz, dominant, geil. Sie lassen meine Schritte kleiner und eleganter meine Beine schlanker, weiblicher und doch muskulös erscheinen. Ich schlüpfe hinein. Trippele, leicht in den Hüften wiegend, durch die Wohnung. Spüre die aufreizende Weiblichkeit durch meinen Körper strömen. Vor dem Spiegel mache ich halt. Ich kann den Blick von meinem unteren Spiegelbild nicht abwenden. Purer Sex. Ich drehe mich, posiere in meinen High Heels. Und fühle mich begehrenswert – einmalig. Langsam schreite ich ins Schlafzimmer, lasse mich elegant auf das Bett nieder und schlage die Beine kokett übereinander. Dann streife ich sie von meinen Füßen – meine wunderbaren High Heels. Platziere sie wieder – gut sichtbar, fast schon züchtig eng nebeneinander – neben den Schuhschrank.
Und dann gönne ich meinen armen, geplagten, schmerzenden Füßen eine barfüßige Zeit.

Advertisements

9 Gedanken zu „High Heels

  1. Wally

    .grins .. 😉 , High Heels sind für mich schon lange unvorstellbar, aber ähnlich wie du hier, mach ich das schon mal mit (meinem einzigen Paar) edlen Pumps. Die sind nicht wirklich hoch aber meine Füße streiken dennoch schon nach wenigen Schritten. Kann mir heute nicht mehr vorstellen, wie ich in jüngeren Jahren stundenlang drin rum gelaufen bin und mich dabei pudelwohl fühlte. Heute bin ich froh, wenn ich überhaupt noch ein paar Schuhe finde, in denen ich schmerzfrei gehen kann, seufz

    Liebe Grüße,
    von Wally

    Antwort
    1. schreibtischgedanken Autor

      6 bis 7 cm sind okey, vielleicht nicht unbedingt für den ganzen Tag und noch den Abend), 8 cm sind grenzwertig, eher für die Stunden im Büro oder ein Abendessen (also viel sitzen 😉 ) – aber diese 10 cm … die schaffen mich …
      Liebe Grüße zu dir, Iris

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s